Regionen
Nordeuropa

Bei dem Gedanken an Nordeuropa schießen einem sofort die Bilder einzigartiger und atemberaubender Natur durch den Kopf. Und dies ganz zurecht: Die Nordlichter, ein einmaliges Phänomen der Natur und die prächtigen norwegischen Fjorde zählen zweifelsohne zu den beeindruckendsten Naturerlebnissen. Doch punktet der Norden vor allem auch wegen seiner Vielfalt: Neben unangetasteter Naturlandschaften bieten die lebendigen und vor allem geschichtsträchtigen Metropolen der Region ein spannendes Programm für individuelle Landausflüge. Wer es gerne etwas gemütlicher mag, kommt bei einem Ausflug in die malerischen Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben scheint, voll auf seine Kosten. Die norwegischen Orte Stavanger und Molde sind nur zwei Beispiele.

Nord- oder Ostsee?

Bei Reisen durch Nordeuropa wird häufig noch zwischen Nord- oder Ostsee entschieden. Zu den Regionen an der Küste der Nordsee zählen die Britischen Inseln, Island, Norwegen und auch die Niederlande. Dank ihrer zum Teil langen Küstenabschnitte sind die Regionen Nordeuropas besonders gut vom Schiff aus zu bewundern. Aus kaum einer anderen Perspektive bietet sich ein so überwältigender Blick. Die landschaftliche Wunderkette der norwegischen Fjorde ist dabei ein Muss auf jeder Nordeuropa-Kreuzfahrt. Beeindruckend ist auch die Mitternachtssonne, die während einer Kreuzfahrt im Sommer zu erleben ist. Besonders faszinierend ist dieses Erlebnis am Nordkap. Aber auch das etwas abgelegenere Island ist nicht zu unterschätzen: Die bekannten heißen Quellen inmitten traumhafter Natur und der größte Wasserfall Europas, der Dettifoss, sind beliebte und einzigartige Ausflugsziele.

Dänemark, Skandinavien, Russland und das Baltikum sind beliebte Regionen an der Küste der Ostsee. Besonders die einzelnen Hauptstädte lassen sich aufgrund ihrer Lage direkt am Wasser während der Landausflüge ohne lange Wege und großen Aufwand entdecken. Sehenswert ist auch die ehemalige Hauptstadt des russischen Reiches, St. Petersburg. Die Stadt punktet vor allem mit seiner langen und spannenden Geschichte.

Diese Anbieter bieten Kreuzfahrten nach Nordeuropa an

Nordeuropa beeindruckt Reisende aus der ganzen Welt. Aus diesem Grund werden Nordeuropa-Kreuzfahrten auch von sehr vielen Reedereien angeboten: Sowohl die deutschen Anbieter AIDA und TUI Cruises, als auch die italienischen Reedereien MSC Cruises und Costa Cruises und einige große amerikanische Reedereien, beispielsweise die Royal Caribbean-Flotte, bieten Fahrten an. Einige Kreuzfahrten konzentrieren sich dabei auf eine Region, andere wiederum passieren sowohl Nord- als auch Ostsee.

Der Norden punktet mit einer Kombination aus Vielfalt, Einzigartigkeit und seiner Ursprünglichkeit. Diese Kombination ruft ein sagenhaftes und vor allem aufregend neues Reiseerlebnis hervor, ganz ohne einen fernen Kontinent zu bereisen.